Big Eyes

Große Augen, Kunst und Lügen

Von Alexandra Schilref

„Die Augen sind das Fenster zur Seele“, sagt Margaret Keane (Amy Adams) im Film „Big Eyes“. Aus diesem Grund hätten die von ihr gemalten Kinder so große Augen. Trauer und Bitterkeit spiegeln sich in diesen, so tief, dass man annehmen könnte, sie hätten bereits alles Leid dieser Welt gesehen. Diese „Straßenkinder“ sind es, die Margaret Keane so berühmt gemacht haben – beziehungsweise ihren Mann Walter Keane (Christoph Waltz). Denn dieser hat sich jahrelang als der Maler dieser Bilder ausgegeben. Nur widerwillig stimmte Margaret dem zu, hatte sie anfangs doch das Talent ihres Mannes erkannt, die Kunstwerke zu vermarkten. Erst später sollte sie feststellen, in was sie da hineingeraten ist…

big_eyes_cover_zps8m3x4lhp
Cover von Big Eyes. Bild: Studio Canal

„Big Eyes“ trumpft nicht nur mit dem Namen Tim Burton („Alice im Wunderland“, „Big Fish“, „Corpse Bride“), sondern auch mit einer Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht: Hier wird das Leben der Malerin Margaret Keane dargestellt. Der Konflikt zwischen ihr und ihrem Ehemann stellt Margaret vor Probleme, die in erster Linie gesellschaftlichen Ursprungs sind: Als Frau wird sie in den 1960er Jahren weder als Künstlerin ernst genommen noch als vom Ehemann unabhängig angesehen. Sich dem Mann zu widersetzen kostet sie viel Kraft und Ausdauer. Doch den Mut dazu findet sie mit Hilfe ihrer Tochter.

big_eyes_filmbild_zpsdoxas3sn
Bild: Studio Canal

Mit Christoph Waltz und Amy Adams in den Hauptrollen hätte man die Keanes wohl nicht treffender darstellen können. Vor allem Adams in der Rolle der einsamen, unglücklichen Frau erinnert mit ihren traurigen Augen an die der Straßenkinder in Margarets Bildern. Es ist, als fließe das Leid aus den Bildern in das Leben der Protagonistin – genauso wie sie die Emotionen auf die Zuschauer zu übertragen vermag. Der Film spricht diese auf einer emotionalen Ebene an, bringt Gedanken ins Rollen und weckt Interesse an Margaret Keanes Leben und Werk. Besonders jene, die sich für Kunst und die Rolle der Frau um die 1960er Jahre interessieren und anspruchsvolle Unterhaltung suchen, werden bei diesem Film auf ihre Kosten kommen.

 

Big Eyes. USA, 2014.
Regie: Tim Burton.
Drehbuch: Scott Alexander, Larry Karaszewski.
Schauspieler: Christoph Waltz, Amy Adams.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *