Die 12. Bremer Spiele-Tage an der Bremer Volkshochschule

Spielen verbindet

Im Mittelpunkt der Bremer Spieletage stehen hunderte Karten- und Brettspiele zum Kennenlernen und Ausprobieren. In über 30 Räumen können Spiel-Begeisterte neue Spiele entdecken und sich mit anderen austauschen. Wer sich ohne Familie und Freund*innen in die Volkshochschule begibt, wird schnell neue Mitspieler*innen finden, denn: Spielen verbindet.

Von Elina Fläschner

Unter diesem Motto wird am 2. und 3. März auf mehreren Etagen eine große Auswahl an Spielen ausgestellt. Neben altbekannten Klassikern werden auch zahlreiche Spiele neuer Verlage und Spielautor*innen vorgestellt und zum Bespielen freigegeben. Auf Wunsch können die Spiele jederzeit von den anwesenden Helfer*innen erklärt werden. Für ausreichend Bewegung sorgen Groß-Spiele, die ganzen Körpereinsatz verlangen. In spannenden Turnieren (u.a. Catan, Munchkin und Qwixx) treten Spieler*innen gegeneinander an, die Voranmeldung ist über die Seite www.bremerspieletage.de möglich.

Die Bremer Stadtmusikanten werden bei einer der zahlreichen Gewinnspiel-Aktionen zu Besuch sein, denn die 12. Bremer Spiele-Tage sind zugleich auch der Auftakt für den Stadtmusikantensommer in Bremen – das Märchen feiert in diesem Jahr nämlich seinen 200. Geburtstag!

Wir verlosen 3 Familientickets. Schickt uns dafür bis zum  25. Februar eure Spiele-Empfehlungen für einen geselligen Abend an scheinwerfer.gewinnspiel[at]web.de 
Viel Erfolg!

Danke an die Bremer Volkshochschule für die Bereitstellung der Tickets!

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *