Zehn ukrainische Studierende in Bremen

Wie die auf tragische Weise verbundene Geschichte zweier Regionen nach über 70 Jahren dafür sorgt, dass Austausch entsteht.

Auf den Spuren nationalsozialistischer Zwangsarbeit begaben sich in der zweiten Oktoberwoche 2017 je zehn ukrainische und deutsche Studierende auf Reisen durch Nordwestdeutschland – an Tatorte, Orte der Dokumentation und des Erinnerns jenes weniger prominenten NS-Verbrechens.

Read more

„… nur ein paar Cent, die sich mit der Zeit summieren“

Soziale Realität im theoretischen Studentenleben

Die Schere zwischen Arm und Reich weitet sich kontinuierlich. Dies bekommen auch die Studierenden an der Universität Bremen zu spüren. An der Exzellenzuni werden sie auf ein erfolgreiches Leben vorbereitet. Doch dass studieren längst nicht mehr vor Altersarmut und sozialem Untergang schützt, zeigt die steigende Zahl der Flaschensammler auf dem Campus.

Read more

Kino zum Nachdenken: Die ethnografischen Filmtage 2016 an der Uni Bremen

In der vergangenen Woche öffnete der Fachbereich 9 wieder die Pforten der „Keksdose“ und lud zu den alljährlichen ethnografischen Filmtagen ein. Die Veranstaltung feiert ihren vierten Geburtstag und ist auf dem Weg, sich als traditionelles Kulturevent zu etablieren. Das ScheinWerfer-Team ließ sich nicht zweimal bitten und begab sich einmal mehr unter die neugierigen Zuschauer.

Read more

Biotop Boulevard

Draußen ist das neue Drinnen, und Schwimmen ist das neue Joggen. Nach diesem Motto hat der Betreiber des Unibades Bremen jetzt sein neues Projekt vorgestellt. Demnach könnten zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden, indem das baufällige Hallenbad weiterhin geschlossen bleibt und dafür der Boulevard zwischen Keksdose und Sportturm als Areal für Wassersportler umgestaltet wird. In den Regenwochen des Augusts betrug die Wassertiefe stellenweise schon beachtliche 1,10m. „Wenn die Niederschläge konstant bleiben“, so ein Sprecher der Bremer Bäder GmbH, „können wir schon Anfang Oktober, pünktlich zum Semesterstart, das neue Freibad eröffnen.“

Read more