„… nur ein paar Cent, die sich mit der Zeit summieren“

Soziale Realität im theoretischen Studentenleben

Die Schere zwischen Arm und Reich weitet sich kontinuierlich. Dies bekommen auch die Studierenden an der Universität Bremen zu spüren. An der Exzellenzuni werden sie auf ein erfolgreiches Leben vorbereitet. Doch dass studieren längst nicht mehr vor Altersarmut und sozialem Untergang schützt, zeigt die steigende Zahl der Flaschensammler auf dem Campus.

Read more

Kanadas oberster Poet zu Gast an der Uni Bremen

George Elliott Clark beim Kanada-Studientag

Seit gut 40 Jahren schreibt George Elliott Clark: Romane und Kritiken, Theaterstücke – und vor allem Gedichte. Clarke ist Pionier auf dem Gebiet der Forschung Kanadisch-Afrikanischer Literatur. Seit Januar 2016 trägt der Professor der University of Toronto den Titel des „Canadian Parliamentary Poet Laureate“ - und wirbt damit zwei Jahre lang für die Bedeutung von Literatur, Kultur und Sprache in der kanadischen Gesellschaft und darüber hinaus. Zum Kanada-Studientag hat das BIKQS (Bremer Institut für Kanada und Québec-Studien) den 56-Jährigen im Dezember zu einer Lesung an die Universität geholt.

Read more

Die sechs Seiten des Fastens

Eine graue Zeit bunt gestalten. Über die Fastenzeit 2017 und ihre sechs Seiten

Es ist jedes Jahr dasselbe: Die Karnevalszeit, in der man sich mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnte und mit buntem Konfetti berieselt wurde, in der man sich verkleidet und seinen Spaß hatte, ist vorbei und nun beginnt die Fastenzeit. Die bunten Kostüme und lustigen Gesichte verschwinden und weichen einer etwas farblosen und grauen Zeit, in der man auf die Früchte des Lebens verzichten muss. Fasten, das bedeutet sich mal wieder aufzuraffen, auf etwas Geliebtes zu verzichten. Obwohl man ganz genau weiß, dass man es nie bis zum bitteren Ende durchhält.

Read more

Kellnerst du noch oder gründest du schon?

Eine Rezension

Von Pia Zarsteck

UVK Verlagsgesellschaft

Ihr kennt es alle: Das Studium kostet Geld und die Nebenjobs sind ein notwendiges Übel. Was wäre aber, wenn sich mit einer guten Idee nicht nur der Übergang vom Studium ins Berufsleben erleichtern, sondern damit auch noch Geld verdienen ließe? Der UVK-Verlag gibt hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand. Diesmal: „Erfolgreich Gründen – Start-Up im Studium“.

Read more

Grenzen überschreiten und Räume durchqueren

Der M.A. Transnationale Literaturwissenschaft

Wer Literatur liebt, aber mal über den Tellerrand der Nationalphilologien wie Anglistik, Germanistik und Co. hinausschauen möchte, ist mit dem jungen Studiengang im Fachbereich 10 gut bedient. Die transnationale Literaturwissenschaft ist am Zahn unserer Zeit, die von Globalisierung und Migration geprägt ist.

Read more

„Germanistik? Und was macht man dann damit?“

„Ich stu­die­re Ger­ma­nis­tik, aber nicht auf Lehr­amt. Son­dern auf Ta­xi­fah­rer“, so ein­mal ein Kom­mi­li­to­ne am An­fang mei­nes Ba­che­lor­stu­di­ums – pas­send zu der ul­ti­ma­ti­ven Kil­ler­fra­ge, die wohl be­son­ders Ger­ma­nis­ten mehr als ein­mal im Freun­des­kreis, in der Fa­mi­lie und ei­gent­li­ch von je­dem ge­fragt wer­den: „Und was macht man dann da­mit?“

Read more