Wo musikalische Studies auf ihre Kosten kommen

Orchester & Chöre für Studierende

Spätestens wenn die ersten Referate vorbereitet werden und kiloweise Lektüre im Bibliothekskorb landet, lechzen viele Studierende nach einem kreativen Ausgleich zum leistungsorientierten Studium. Wer sein Heil in der Musik sucht, dem kommt die Universität mit einem vielseitigen Programm aus Orchester und Chören entgegen. Die Angebote gelten nicht nur für Musikstudierende.

Read more

Das große Queen-Gewinnspiel

One Vision of Queen

UEEN ist eine Band, die seit Jahrzehnten Menschen weltweit fasziniert. Egal ob tanzbare Hits, große Hymnen, tiefgehende Liebeslieder, musikalische Meisterwerke – QUEEN hatte sie alle und mit dem kanadischen Rocksänger Marc Martel lässt sich auch heutzutage das Original-Queenfeeling spürbar nacherleben. Martel gilt als musikalische Reinkarnation Freddie Mercurys und hat seine Stimme Oscar-Gewinner Rami Malek für dessen Interpretation der Queen-Hits im  Biopic “Bohemian Rhapsody” geliehen. Mit „One Vision of Queen feat. Marc Martel“ bringt er das Vermächtnis einer der größten Rockgruppen aller Zeiten nun auch nach Bremen und lässt das Phänomen QUEEN in seiner ursprünglichen Form wiederaufleben.

Read more

Didaktischer Gangsta-Rap?

Was wir von Hip-Hop lernen können

Noch nie gab es so viele Hip-Hop-Fans wie heute. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die einstige Underground-Bewegung zu einem weltweiten Phänomen entwickelt. Trotzdem steht der Begriff Hip-Hop immer wieder im Verruf, die Jugend zu versauen. Sexismus, Homophobie,  Gewalt- und Drogenverherrlichung sind nur ein paar Stichwörter, die Kritiker*innen damit in Verbindung bringen. Bei all diesen Vorwürfen wird aber oft vergessen, was für ein positives, lehrreiches Potenzial Hip-Hop für uns alle bereit hält.

Read more

A kind of magic

QueenMania in Bremen

Nicht zuletzt durch das Golden Globe gekrönte Biopic “Bohemian Rhapsody” ist der Queen-Express wieder in Fahrt gekommen. Inmitten des Hypes entschied sich die italienische Tribute-Band QueenMania auf große Tournee zu gehen. Am Mittwoch, dem 30. Januar, machten sie Halt im Metropoltheater Bremen. Der ScheinWerfer war vor Ort.

Read more

Das Comeback der 80s

Musikgenres im Schatten des Mainstreams – Teil 4: Synth-Wave

Nebelschwaden, Neon-Lichter, grobkörnige Bilder in denen eine surreal anmutende Handlung vor dem Betrachter vorüberzieht. Auf dem Bildschirm lebende menschlich wirkende Maschinen, schwarz-maskierte Killer, die schönen Frauen nach dem Leben trachten: Und unter all dem der dumpfe und treibende Sound aus einer scheinbar anderen Welt, einer Welt, in der die Synthesizer die Vorherrschaft zu haben scheinen. Man weiß sofort: Ich habe einen Film aus den 80s eingelegt.

Read more

„Das Wichtigste ist, sich mit seinem Publikum zu verbinden“

Interview mit dem Pop-Duo „HAERTS“

or sieben Jahren gründeten die Sängerin Nini Fabi und der Gitarrist und Keyboarder Ben Gebert das Indie-Pop-Duo „HAERTS“. Ursprünglich aus München stammend, zog es die beiden Freunde schon früh in die USA, wo sie sich ein neues Leben aufgebaut haben und musikalisch durchgestartet sind. Mit ihren eingängigen Melodien gewannen sie die Herzen vieler Musikfans. So wurde ihr Song „Wings“ auf Spotify schon über sieben Millionen mal gestreamt. Ein anderer Song, „Your Love“, ist Teil des Soundtracks der neuen Staffel der beliebten Dramaserie „Tote Mädchen lügen nicht“ (13 Reasons Why). Um auch in Deutschland Fuß zu fassen und einen Ausblick auf das neue Album zu geben, traten sie im September im Hamburger Reeperbahnfestival auf. Der ScheinWerfer nutzte die günstige Gelegenheit für ein umfassendes Interview!

Read more