Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #6

“Vitamin D Tabletten, zwei Packungen für den Preis von einer”

Dieser Satz wird einem in jeder schwedischen Apotheke in die Augen springen. Ebenso wie Geschäfte die ausschließlich Lampen und Glühbirnen in jeglichen Variationen verkaufen. Aus Deutscher Perspektive erscheint es einem fraglich, warum in einem kleinen Dorf drei Läden existieren die ausschließlich Lampen verkaufen. “Wie bezahlt der denn seine Miete” schießt da vielen in den Kopf. In Schweden ist es ein glühendes Geschäft. Denn Sonne, und damit Tageslicht und Vitamin D sind ab Oktober schwer zu bekommen.

Read more

Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #5

Going South: #Valencia – Die Erasmus-Blase

Erasmus-Deutsch, Deutsch-Erasmus. Heute:
Erasmus-Blase, die; (ugs. für einen Zustand während des Auslandssemesters, in dem man lediglich mit anderen Austauschstudenten Zeit verbringt und nicht mit Einheimischen); in der Erasmus-Blase gefangen sein; Hilfe, wie verlasse ich die Erasmus-Blase?

Read more

Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #4

Going North: #Stockholm – Auch die Schweden kaufen bei Ikea ein

Köttbullar, Zimtschnecken, Elche und IKEA sind die Dinge, die einem in den Kopf kommen wenn man das Wort “Schweden” sagt. Manch einer behauptet sogar, die Schweden seien die besseren Deutschen, da diese sich nicht mit einer grausamen Geschichte herumplagen müssen. Ohne es zu wollen bin ich mit genau diesen Erwartungen nach Schweden gefahren, um dann festzustellen, dass Schweden weitaus mehr ist als nur Designermöbel, die Königsfamilie und gute, eiskalte Krimis.

Read more

Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #3

Heute mal: Leon in Argentinien

Leon, 22 Jahre alt, ist Student der Integrierten Europastudien an der Uni Bremen. Im fünften Semester steht für ihn das obligatorische Auslandssemster seines Studiengangs an. Die Mehrzahl seiner Kommilitoninnen und Kommilitonen hat sich für ein Erasmus-Semester an einer europäischen Partneruni entschieden. Leon hingegen verbringt fünf Monate in Argentinien. Die Universidad de Buenos Aires ist die größte Universität Argentiniens. Die letzten offiziellen Statistiken von 2004 zählten über 300.000 Studierende. Im Interview erzählte uns Leon von seinen ersten zwei Monaten in der argentinischen Hauptstadt.

Read more

Going Europe: Die Erasmus-Kolumne #2

Going North: #Stockholm – Die ersten Tage in der neuen Stadt

Das Navi sagt: „Sie haben Ihr Ziel erreicht“. Stockholm, genauer gesagt Flemingsberg (ein Vorort von Stockholm – ungefähr 15 Minuten mit dem Zug entfernt), wird für die kommenden fünf Monate mein zu Hause. Der erste Eindruck vom Wohnheim war gar nicht mal so schlecht wie befürchtet: kleine niedliche gelbe Häuschen, mit Fensterläden und bunten Türen.
Doch bevor ich mein Zimmer begutachten konnte, musste ich mir erst einmal den Schlüssel besorgen. Auf dem Weg zur Uni ist mir dann zum ersten mal bewusst geworden, dass ich die kommenden Monate auf einem, für norddeutsche Verhältnisse, großen Berg leben werde. Allgemein habe ich feststellen müssen, dass Stockholm eine sehr steinige und bergige Stadt ist. Für mich, die aus dem platten Niedersachsen kommt, ein echtes Sportprogramm.

Read more

Going Europe: die Erasmus-Kolumne #1

Going South: #Valencia – Die Wohnungssuche

„Und wo wohnst du dann in Valencia?“ Wahrscheinlich die meist gestellte Frage, die mir vor meinem Abflug Anfang September gestellt wurde. „Erstmal bleibe ich drei Nächte im Hostel“. So richtig konnte ich meine Antwort selbst nicht glauben. Ja, ich wollte mir erst ein Zimmer vor Ort suchen. Wollte sprichwörtlich nicht die Katze im Sack kaufen und irgendwas im Vorfeld über das Internet mieten. Macht ja jeder so. Valencia ist eine Studentenstadt, das wird schon. Phrasen, die ich wie ein Mantra immer wieder von mir gegeben habe. Um meinen Gegenüber zu beruhigen. Um mich zu beruhigen.

Read more

Going Europe: die Erasmus-Kolumne

Mit dem bevorstehenden Wintersemester, startet nicht nur für viele Erstis an der Uni Bremen ein neuer Lebensabschnitt. Über 200.000 Europäerinnen und Europäer strömen jedes Jahr ins EU-Ausland, um an einer Partneruni zu studieren. Wir, die Scheinwerfer-Redakteurinnen Annika und Lisa sind zwei von ihnen. Die nächsten Monate werden wir euch hier von unseren Erlebnissen in Schweden und Spanien erzählen. Mit unseren Geschichten, Tipps und Infos seid ihr bestens vorbereitet, wenn es für euch einmal heißt Hello Europe – Hello World!

Read more