Wenn das Fundament in Flammen steht

Ken Follett über die Religionskriege im 16. Jahrhundert

Das Fundament der altehrwürdigen Kathedrale von Kingsbridge scheint robust und fest verankert. Doch im Schatten des Kirchturms entbrennt ein feuriger Kampf zwischen den Glaubensbrüdern. In Mitten der kriegerischen Wirren zwischen Protestanten und Katholiken verliebt sich Ned Willard in Margery Fitzgerald. Doch nicht allein der Glaubenskrieg vergönnt den jungen Menschen ihr Glück.

Read more

LAZARUS

Ein Musical von David Bowie und Enda Walsh

Die Geschichte eines Mannes von einem fremden Planeten. David Bowie schreibt in seinem Musical die Geschichte des „The man Who Fell To The Earth“ weiter und nimmt das Publikum auf eine wundersame Reise mit, über die man noch lange schmunzelt. Seit dem 9. Juni 2018 wird diese außergewöhnliche Geschichte im Theater am Goetheplatz aufgeführt.

Read more

An Elizabethan Song and Dance

The Maiden Thought Theatre perform an anonymous English play from 1592

After the success of John Lyly’s Gallathea last summer, the Maiden Thought Theatre have taken on another Elizabethan drama. Congratulations, first, to MTT for actually finding the play; it’s not as if it has been kept under wraps for 400 years – there have, apparently, been other recent productions internationally, including the Royal Shakespeare Company in 2015 – but it must have taken a lot of detective work to dig it up.

Read more

Von rassistischen Hündchen und atheistischen Muslimen

Rezension „Ich bin Ausländer und das ist auch gut so“

Er sitzt in der U-Bahn irgendwo in Deutschland, ihm gegenüber eine Frau. Sie  trägt einen altmodischen Nerzmantel, der zu ihrem Alter passt. Auf ihrem Schoß  hält sie ein kleines Hündchen, ein rassistisches Hündchen um genauer zu sein:  Jedes Mal, wenn es den Mann anguckt, winselt es und hat sichtlich Angst. Permanent versichert die Dame dem kleinen Haufen Fell, dass es keine Angst zu haben brauche vor dem „nicht Einheimischen“. Schließlich steigt der Fremde aus und der Hund wird erlöst von der Qual.

Read more

Interview mit André Hötzer

In seinem Buch „Das Schmetterlingsprinzip“ erzählt André Hötzer auf einfühlsame Weise die Geschichte der Protagonistin Marie, die bei einem Autounfall ihre Eltern verloren hat. Dabei widmet er sich der Frage, wie man trauernden Kindern helfen kann, mit dem Schmerz umzugehen und bietet dabei Möglichkeiten mit dem schwierigen Thema „Tod“ umzugehen. Im Interview erzählt er von seinen Beweggründen sich diesem Thema zu widmen.

Read more